Vom Traum zur Realität – vom Baum zum Board..

Wenn ein Wunsch immer stärker wird und die Gedanken einen nicht mehr in Ruhe lassen, werden die möglichen Wege der Realisierung im Kopf immer und immer wieder durchgespielt. Irgendwann muss dann der Entschluss zur Umsetzung gefasst werden, um es einfach anzugehen.  Den ersten Schritt dabei zu machen ist so wichtig, denn nur dann geht es weiter. So wie es bei dem 13-jährigen Isaac Martinez aus München der Fall war, der unbedingt ein eigenes SUP-Board haben wollte…aber woher nehmen??

Hier erfahrt Ihr, wie Isaac das Unmögliche möglich gemacht hat:
Planke SUP-Magazin Ausgabe 1