Neu erschienen: SUP-Reiseführer Deutschland von Jan Meessen

OutDoor Messe Friedrichshafen im Juli 2016. Am Stand von Indiana Boards treffe ich Jan Meessen, der Deutschlands SUP-Gewässer kennt wie kein anderer, denn er hat in Eigenregie den SUP-Reiseführer Deutschland recherchiert. Untertitel: Die 50 schönsten Spots für Stand Up Paddling. Und heute ist ein besonderer Tag, denn die ersten gedruckten Exemplare sind gekommen und wir werfen gespannt einen Blick hinein. Der erste Eindruck: Schön kompakt im DINA5-Format mit festem Einband, gleich zu Anfang die Deutschlandkarte mit den 50 markierten Spots. Im Inhaltsverzeichnis sind die Orte alphabetisch sortiert und in vier Kategorien unterteilt. Zu jedem Spot gibt es neben der Beschreibung viele Informationen wie Eckdaten (Fläche, Tiefe, Wetter und Wind), Ein- und Ausstiegsstellen, Routenvorschläge, SUP-Stationen, Übernachtungsmöglichkeiten, Gastronomien und weitere Attraktionen.

Bewertung der SUP-Spots:
DSCN0004

PLANKE: Jan, wie lange hast Du recherchiert für das Buch?
Rund ein Jahr.

Nur?? Und die ganzen Orte hast Du selbst erpaddelt?
Das Buch enthält 50 Spots mit 90 verschiedenen Routen, was zusammen ca. 1400km SUPbare Strecke macht. Manche Spots beinhalten mehrere Routen. GeSUPt bin ich mehr als 50 Spots und mehr als 1400km…

Und warum hast Du nicht andere SUPer zu Hilfe genommen?
Um eine einheitliche Bewertung zu ermöglichen. Letzten Endes bewertet jeder eine Location anders und die Vergleichbarkeit für den Leser ist nur gegeben, wenn er nach den ersten Touren gemäß der Beschreibung einschätzen kann, welche Maßstäbe die Recherche setzt.

Auf der Landkarte fällt auf, dass wenig Spots in der Mitte Deutschlands zu finden sind oder?
Allerdings, dort bin ich nicht so fündig geworden wie in den anderen Regionen. Also wenn Planke Leser noch Tipps haben, immer her damit!

Sind auch Küstenorte von Nord- und Ostsee dabei?
Nein, diesmal sind ausschließlich Seen und Flüsse dargestellt. Und nach Möglichkeit auch immer mit Hinweisen, wie man mit Zug oder Schiff wieder an den Ausgangspunkt der Tour zurück kommt.

Sogar QR-Codes zu jeder Route sind integriert, welche Informationen verbergen sich da?
Da man wohl nicht immer das Buch mit auf Tour nehmen kann oder will, hast Du hier die Möglichkeit, über den QR-Code eine interaktive Karte mit den Tipps zum Spot auf dem Handy dabei zu haben.

Vielen Dank Jan für die Einblicke und viel Erfolg für Dein Buch!

Fazit: Wir sagen eindeutig Daumen hoch! Nicht nur da es der erste SUP-Reiseführer Deutschlands ist. Die vielen Tipps sind umfassend und geradezu liebevoll recherchiert worden. Auch 11 Seiten zu Paddeltechnik dürfen hier nicht fehlen, dazu die vielen professionellen Bilder und übersichtlichen Karten – ein MUSS für jeden SUPer, der Deutschland aus der Wasserperspektive kennenlernen will.
Eliane Droemer

DSCN9790


SUP-Reiseführer Deutschland

Erschienen im Verlag vom Deutschen Kanuverband:
www.kanu-verlag.de
27,80 €

Die 50 schönsten Routen für Stand-Up-Paddling (SUP)
1. Auflage Juli 2016, 216 Seiten, Hardcover, Fadenheftung

ISBN: 978-3-937743-61-5
Autor: Jan Meessen
Verlag: DKV-Verlag
Gewicht: 0,4 kg