Erstmals einheitlich: Deutsche Meisterschaften SUP 2017

Der deutsche SUP Sport kann einen Erfolg verbuchen. Die drei Verbände DKV, DWV und der GSUPA haben sich früh und einheitlich wie noch nie auf gemeinsame Termine für die Deutschen Meisterschaften der verschiedenen Stand-Up-Paddling Disziplinen geeinigt:

Deutsche Meisterschaft Technical Race
21. bis 23.Juli 2017 Fehmarn
Im Rahmen des SUP & Beachsports Festivals am Südstrand.
Infos www.sup-event.com

Deutsche Meisterschaften Flachwasser
Sprint & Long Distance  5. & 6. August 2017 Frankfurt am Main

Deutsche Meisterschaft Wave
13.- 19. November 2017 Peniche Portugal

Deutsche Meisterschaft Wildwasser
Hierzu folgen noch Informationen. Als Austragungsort ist der Event auf der Saalach in Lofer/Österreich vom 15.-17.09.2017 im Gespräch.

Weitere Informationen zu den einzelnen Events und die Meldeadressen werden auch bald veröffentlicht.

Die Verbände arbeiten daran, für die Race Events einheitliche Altersklassen aufzustellen, in denen die Titel ausgefahren werden. Einig sind sie sich jetzt schon, dass dieser Schritt seit langem überfällig war und der SUP Sport in Deutschland so endlich klare Strukturen erhält.

alle_verbandlogo

SUP Europa- und Weltmeisterschaft 2016 mit DWV-SUP National Team

Pressemitteilung Deutscher Wellenreitverband

Das wird ein spannendes Jahr für den deutschen SUP Sport. Neben den großen Events in Deutschland, gilt es für das Deutsche Nationalteam des DWV  auch bei der zum ersten Mal stattfindenden Europameisterschaft in Frankreich und der ISA WM auf Fidschi Flagge zu zeigen.

Auf der Europameisterschaft, die vom 18. bis 21.06.2016 in Lacanau stattfindet sind Paulina Herpel, Moritz Mauch und Kai Nicolas Steimer in der Disziplin SUP Surfing am Start.
Susanne Lier, Kai Nicolas Steimer und Peter Weidert starten im Technical Race. Auf der Langstrecke haben sich Alexander Stertzik, Peter Weidert und Susanne Lier qualifiziert.

Im November fliegt fast das gleiche Team, dafür aber im Technical Race verstärkt durch Youngster Valentin Illichmann auf die Trauminsel Fidschi.

Nach dem vorläufigen Rückzug aus den Eventbereich, wird Thorsten Kegler das Management des National Teams für den DWV übernehmen und sich voll und ganz seiner neuen Aufgabe widmen.

Die ISA Qualifikation für die Euro und  die Weltmeisterschaft im Jahr 2017 für Technical Race Sprint und Long Distance findet beim SUP und Beachsports Festival Fehmarn vom 22.-24.07.2016 statt.

Die Plätze in der Welle werden vom 11.-17.09.2016 in Frankreich parallel zur Surf-DM vergeben.

Voraussichtlich wird die WM 2017 in Dänemark stattfinden. Ein Austragungsort für die Europameisterschaft ist noch offen.

Anmeldung und Infos zur den Qualifikationen in Kürze unter : www.sup-meisterschaft.de

Termine des Deutsche Wellenreit Verbandes 2016

Pressemitteilung des Deutsche Wellenreit Verbandes (DWV) im Februar 2016:

Deutsche Meisterschaften 2016 des DWV, Euro WM 2016 und ein gemeinsames Ziel Dänemark.

Um die Sache 2016 rund zu machen, kommen hier noch die 3 Deutschen Meisterschaften 2016 des DWV und der Einzug in das National-Team.

Bedeutende Wettkämpfe sind für 2017 in Europa angedacht. Die ISA hat nun zusätzlich eine Europa Meisterschaft und wenn alles gut geht, wird sogar die ISA Weltmeisterschaft in Dänemark statt finden. Die Chancen stehen anscheinend sehr gut.
Durch keine Einigung der zwei Verbände und eines Vereins, wird der DWV also in 2016 folgende Termine zur Qualifikation in das National Team ausrichten.

16. +17. Juli -   8. Deutsche SUP Flatwater Meisterschaft / Köln Fühlinger See

22. – 24. Juli -   2. Deutsche SUP Technical Meisterschaft / Fehmarn

11.-17. September – 5. Deutsche SUP wave Meisterschaft / Frankreich

Die SUP wave Meisterschaft wird im Rahmen der Surf Meisterschaft als eigener Event gehalten. Der Termin ist soweit fix. Sollte jedoch im gleichen Zeitraum in Hamburg der SUP Word CUP statt finden ( keinerlei Bestätigung ) werden wir die SUP wave weiter nach Hinten und evtl. an einen anderen Ort verlegen. Dieses würde sofort bei einer Bestätigung Hamburg verändert.

Eine genaue Staffelung auf welchem der 3 Events die Fahrer sich wie Qualifizieren, wird es in Kürze geben. Alle drei Meisterschaften werden ausschlaggebend sein. Wichtig ist erst einmal die Vervollständigung aller Events in Deutschland. Und wer mit dem DWV Reisebus nach Dänemark möchte, solle sich diese 3 Events groß anstreichen.

Das diesjährige National-Team, welches sich auf den Events in 2015 qualifiziert hat, wird die Möglichkeit haben, zu den SUP Europa Meisterschaften in Lacanau vom 18.-22. Juni 2016 zu fahren. Näheres wird dazu in Kürze gesondert bekannt gegeben.

Leider ist immer noch kein Datum und Location für die ISA SUP Worldgames 2016 bekannt. Der DWV setzt seit Wochen daran, Informationen zu bekommen, aber leider Ohne Erfolg. Uns sind die Hände gebunden. Wir gehen davon aus, dass der Event auf einen späteren Zeitpunkt diesen Jahres fallen wird. Wir werden sehen.

Die Hoffnung liegt auf Dänemark, das wäre eine tolle Location und eine gute Gelegenheit für den Sport in Europa und ein Ziel, das Deutsche National-Team als Einheit, dort hin zu bringen.

Alle Infos in Kürze auf

www.dwv-sup.de

www.sup.meisterschaft.de