Erste Ergebnisse bei den ISA WORLD SUP AND PADDLEBOARD CHAMPIONSHIP 2017

Vom 1.-10.9.2017 finden in Dänemark die ISA WORLD SUP AND PADDLEBOARD CHAMPIONSHIP statt.

42 Nationen haben Teams mit 286 Athleten zu dieser bisher größten SUP Weltmeisterschaft aller Zeiten entsendet.

Zum deutschen SUP & Paddleboard Nationalteam zählen Sonni Hönscheid, Moritz Mauch, Carsten Kurmis, Paulina Herpel, Hannah Krah, Alexander Stertzik, Steven Bredow, Paul Ganse, Kai-Nicolas Steimer und Noelani Sach. Leitung der Teamofficials: Carsten Kurmis und Peter Rochel, Deutscher Wellenreitverband.

Am Samstag startetenn die ersten Wettkämpfe mit deutscher Beteiligung, Sonni Hönscheid, Noelani Sach, Steven Bredow und Valentin Illichmann haben sich beim Long Distance Rennen mit der Weltelite gemessen.

Die Ergebnisse:

SUP Distance Women

1  Annabel Anderson
2  Sonni Hönscheid
3  Olivia Piana
4  Fiona Wylde
5  Amandine Chazot

28 Noelani Sach

SUP Distance Men

1  Bruno Hasulyo
2  Connor Baxter
3  Titouan Puyo
4  Daniel Hasulyo
5  Mo Freitas

28 Steven Bredow
49 Valentin Illichmann

Die Ergebnisse von den Sprint-Meisterschaften am Sonntag. Die deutschen Teilnehmer kamen leider nicht bis in die Finals:

Final SUP Sprint Women

1  Manca Notar
2  Amandine Chazot
3  Jade Howson

Final SUP Sprint Men

1  Casper Steinfath
2  Trevor Tunnington
3  Arthur Santacreu

 

EVENT SCHEDULE (SUBJECT TO CHANGE)

The schedule is subject to change at any time by the ISA

Tues., Aug 8

  • Registration prices increase from $225 to $250 (more info below under “REGISTRATION FEES”)

Tues., Aug. 29 – Thurs, Aug 31: Copenhagen

  • On-Site Registration
  • Managers Meeting at 7pm on Aug 31

Fri., Sept 1: Copenhagen

  • Parade of Nations and Opening Ceremony

Sat, Sept 2: Copenhagen

  • SUP and Prone Distance Races (both Men and Women)
  • *Men and Women will have two different start times; one in the morning, one in the afternoon. Therefore, it WILL be possible to share racing boards between genders

Sun., Sept 3: Copenhagen

  • SUP Sprint Race (both Men and Women)
  • Awards Ceremony for Distance and Sprint Races
  • Buses depart Copenhagen for Nr. Vorupør, Cold Hawaii – our Event Hosts are providing complimentary transportation to all registered athletes, team officials, and equipment from Copenhagen to Cold Hawaii (MUST reserve space for yourself and your board. See details below under “Transportation”).

Mon., Sept 4: Nr. Vorupør, Cold Hawaii

  • Ceremony

Tues, Sept 5 – Sunday, Sept 10: Nr. Vorupør, Cold Hawaii

  • SUP Surfing, SUP Technical Races, Prone Technical Races, Team Relay
  • Schedule TBD depending on conditions
  • Closing Ceremony immediately following the final heat/race on Sunday, Sept 10

Mon, Sept 11:

  • Team buses return to Copenhagen from Nr. Vorupør, Cold Hawaii (additional cost required. must reserve seat by Aug 16. See details below under “Transportation”)

Alle Infos:

http://www.isasurf.org/events/isa-world-supand-paddleboard-championship-wsuppc/

https://www.facebook.com/ISAsurfing/ 

German SUP League 2016 – Info & Termine

Pressemitteilung von DKV (Dt. Kanuverband) und GSUPA (Dt. SUP Verband):
Nach zahlreiche Diskussionen zwischen DKV, DWV und GSUPA über den Winter, hatten die Verbände sich darauf verständigt, dass es in den einzelnen SUP Disziplinen nur noch eine Deutsche Meisterschaft geben soll. Kurz vor der Abschluss der Beratungen hat der DWV leider die gemeinsame Linie verlassen, Daher können wir euch nicht garantieren, dass es in 2016 nicht doch wieder weitere Meisterschaften gibt. An welchen Wettbewerben ihr teilnehmen möchtet, müsst ihr daher selber entscheiden. Von Seiten des DKV und der GSUPA besteht nach wie vor das Bestreben gemeinsame Meisterschaften auszurichten. Wir waren aber der Meinung, dass die Sportlerrinnen und Sportler nicht unter den Unstimmigkeiten der “Sportfunktionäre” leiden dürfen und geben daher die Termine für 2016 nun bekannt.

Die German SUP League wird ab 2016 zur zentralen SUP Bundesliga aller angeschlossen Verbände und Vereine der SUPAG. Die SUPAG – SUP Alliance Germany ist ein Zusammenschluss zur Organisation des Wettkampfsportes und der Jugendförderung im SUP Sport. Ihr angeschlossen sind derzeit der DKV und die GSUPA sowie deren Partner.

Aller Termin, Ergebnisse und evtl. Änderungen  findet ihr ab sofort auf den Verbandswebseiten von DKV und GSUPA sowie unter: http://www.sup-league.com

16.04.: SUP Sprint Erft – Neuss (2Star)
30.04.: Immenstaader SUP Cup (3Star)
30.04.: Maintropoliten CUP (3Star)
01.05.: SUP Cross Flatwater Limburg (2Star)
05.-08.05.: GSC Fehmarn beim Surf Festival (3Star)
26-28.05.: Lost Mills (6Star)
11.-12.06.: Fastest Paddler of Berlin (2Star)
18-19.06.: WW Sprint / Cross Merseburg (3Star)
18.-19.06. Landesmeisterschaft NRW – Bochum (3Star)
02.07. Rookie Race Starnberger See (2Star)
03.07.: Bräustüberl Tegernsee-SUP-Cup (3Star)
08.-10.07.: GSC Kühlungsborn (3Star)
16.-17.07.: Ostdeutscher SUP Cup Berlin (4Star)
16.-17.07.: Kölner SUP & Beach Festival (3Star)
22-24.07.:  SUP & Beachsports Festival Fehmarn (3Star)
27.-31.07.: GSC Sylt – Tech Race DM (3Star)+(5Star)
12.-14.08.: SUP DM Flatwater – Hansesail Rostock (5Star)
19.-21.08.: GSC Pelzerhaken (3Star)
27.-28.08.: LM Niedersachsen / Oldenburg (3Star)
03.-04.09.: LM Hamburg (3Star)
10-11.09.: LM Bayern (3Star)
16-18.09.: SUP World Cup Hamburg (3Star)+(6Star)
24.-25.09. LM Berlin (3Star)
24.09.: SUP Chiemsee Insel-Marathon/Chiemseepark Bernau-Felden (4Star)

Wir wünschen uns allen eine schöne und erfolgreiche Saison 2016!

SUP Alliance Germany

Christian Hahn (GSUPA)

Olaf Schwarz (DKV)

Ergebnisse der 3. Bayerische SUP Meisterschaft der GSUPA

Am 20. September fand die 3. Bayerische SUP Meisterschaft der GSUPA am Pilsensee bei München statt. Trotz der bereits herbstlichen Temperaturen und dem zweiten Tag der Wiesn fanden sich bei dem von Bavarianwaters organisierten Event zahlreiche Teilnehmer wie auch SUP-Interessierte ein. Nach spannenden Rennen, tollen Gespräche, lecker Essen und viel Spaß wurden am Ende des Tages die Bayrischen und Internationalen Titel vergeben:

Herren Sprint Bayern Damen Sprint Bayern
12,6, Inflatable 12,6, Inflatable
1. Carsten Kurmis 1. Erna Stangl
2. Armin Zeitler 2. Leila Delial
3. Hein Droste 3. Eliane Droemer

 

Herren Sprint International Herren Sprint GSUPA
12,6, Inflatable 14,0, Open
1. Peter Bartl 1. Carsten Kurmis
2. Carsten Kurmis 2. Isaac Martinez
3. Johannes Hunger 3. Georg Schöpf
4. Jan Mönch
5. Koen Dehach

 

Herren Long Distance Bayern
Damen Long Distance Bayern
14,0, Open 14,0, Open
1. Klaus Delial 1. Erna Stangl
2. Manuel Stecher 2. Leila Delial
3. Carsten Kurmis 3. Michaela Schricker

 

Herren Long Distance International
14,0, Open
1. Peter Bartl
2. Frank Godek
3. Klaus Delial

 

Herren Long Distance Bayern  Damen Long Distance Bayern
12,6, Hard Board 12,6, Hard Board
1. Arnd Dünzinger 1. Michaela Schricker
2. Roland Höpfner 2. Elisabeth Rösel

 

U16 Long Distance Bayern Herren Sonderwertung Long Distance
Open 14,0, Inflatable
1. Isaac Martinez 1. Andy Klotz
2. Ben Tusche 2. Phliipp Tanner

 

Herren Sonderwertung Long Distancel  Damen Sonderwertung Long Distance
12,6, Inflatable  12,6, Inflatable
1. Johannes Hunger  1. Julia Schneider
2. Thomas Pollinger
3. Martin Schelling

 

Engagement und Spaß:
Für das Charity Rennen “SUP for SMA – Muskeln für Muskeln” haben sich viele Athleten UND Zuschauer mächtig ins Zeug gelegt und haben ihre Muskeln spielen lassen für die, die keine Muskeln haben. Sie leiden unter der seltenen Krankheit “Spinale Muskelatrophie (SMA). Beim anschließenden Spendenaufruf konnten stolze 470 Euro für die Forschung gesammelt werden!! Flo Bauer von der Initiative “Muskeln für Muskeln”: Vielen Dank, dass Ihr Euch so für uns ins Zeug gelegt habt. Das ist nicht selbstverständlch, und für uns der Beweis dafür, dass wir mit unserer Aktion auf dem richtigen Weg sind, und wir sind nach so einem Tag immer wieder voll motiviert, weiter zu machen.”
Planke sagt DANKE!

FOTObyKLOTZI-150_2015_MSBY_GSUPA.jpg

Beim Funrace Muskeln für Muskeln waren alle dabei

Andy Klotz und seine Tochter haben diesen und alle anderen schönen Momente des Tages für uns eingefangen (auch dafür – wieder einmal – ein dickes Danke!)

FOTObyKLOTZI-111_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-101_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-104_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-105_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-122_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-123_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-126_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-144_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-116_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-107_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-108_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-109_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-110_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-1_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-2_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-3_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-4_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-5_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-6_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-7_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-8-9_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-10-11_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-12-13_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-14-15_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-16-17_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-18-19_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-20-21_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-22_2015_MSBY_GSUPA

FOTObyKLOTZI-23_2015_MSBY_GSUPA

Übrigens: In der aktuellen Herbstausgabe unseres Magazins lest ihr, wie die andere GSUPA-Meisterschaft, nämlich die 1. Deutsche Wildwassermeisterschaft, ausging.

3. Bayerische SUP Meisterschaft der GSUPA 20.9.2015 Pilsensee

Am 20.09.15 veranstaltet Bavarianwaters die 3. Bayerische SUP Meisterschaft der GSUPA am Pilsensee bei München. An diesem Tag ist auch der offizielle Demoday der Paddle Expo in Nürnberg, somit sind viele SUP Brands mit ihren neuen 2016 SUP Boards vor Ort, die direkt getestet werden können.

Wir möchten Euch auch dieses Jahr zu diesem Spektakel und der entspannten Stimmung am Pilsensee einladen.
Jung und Alt, Anfänger und Profis sind willkommen und können testen, was geht. Dieses Jahr werden wieder einige Stand Up Paddle Profis beim Rennen teilnehmen. Aber wie schon bekannt, ist das Rennen auch für jeden gedacht der Lust hat einfach mal mitzupaddeln.

Für die Kinderrennen gibts viele super Sachpreise, bei den Offiziellen gibt’s wieder fette Preise zu holen. Das Planke SUP Mag wird einen Spezialpreis unter allen offiziellen Teilnehmern verlosen.

Für Teilnehmer, die kein eigenes Board haben, gibt es einige Boards zu leihen.

Austragungsort der SUP Meisterschaft 20.09.15
Adresse: Am Pilsensee 2, 82229 Seefeld / Seecamping Strandbad / SUP Station Bavarianwaters gegenüber der Wasserwacht (Parken am Camping Parkplatz möglich, bis zur Station sind es dann ca. 60m )

Ablauf
9:00 – 10:00 Uhr (Anmeldung und Einschreibung für alle Rennen, long distance ist bis 15:30 Uhr möglich)
10:00 Uhr “riders meeting” (für alle Rennen)
10:30 Uhr Start “Sprintrennen ” (offizieller BSUP Titel des DWV) im technischen Sprint ca. 400 m in der Klasse: Inflatabels bis 12,6 für Frauen und Männer / International Inflatable 12,6 Sprintrace für alle Teilnehmern aus allen Bundesländern und Nationals für Frauen und Männer.

14:30 Uhr “funboard races SUP for SMA” kurze Sprintstrecke ca.200 m bis 12,4 für Kinder (u8 / u10 / u14) u. Erwachsene mit anschließender Siegerehrung.
Mit unseren diesjährigen Funboard Races wollen wir auf die seltene Krankheit SMA aufmerksam machen. Denn wir haben Muskeln und können uns mit Stand up Paddling für die einsetzen, die keine Muskeln haben, für eine Spende steht ein Sparschwein bereit, jeder Euro zählt. Mehr Infos dazu siehe unten.

16:00 Uhr “long distance race” (offizieller BSUP Titel des DWV ) ca. 8 km in den Boardklassen bis 12,6 und bis 14,0/ für Frauen /Männer und Open Class Jugentliche bis 16 Jahre. Sonderwertung der “funshape” und Inflatableklasse bis 12,6 und 14,0.

So werden wir am Pilsensee sieben offizielle Meistertitel und zwei Sonderwertung vergeben.
Anmeldung und Startgebühren
Anmeldungen unter: andrea@bavarianwaters.com (empfohlen) oder
vor Ort von 9:00 bis 10:00 Uhr am 20.09.14
Startgebühren: 20 € nur für die offiziellen Titelrennen und Sonderwertungen (für beide Rennen 25 €) , zahlbar zur Einschreibung
Die Kinderrennen, Funboardraces im Rahmenprogramm sind natürlich kostenfrei und sind gedacht für Personen, die nicht an den offiziellen Rennen teilnehmen.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es vor Ort am Campingplatz Pilsensee.
Webseite Campingplatz: http://www.camping-pilsensee.de/
Hierfür haben wir ein kleines Kontingent an Plätzen für Euch reserviert. (schnell melden, da es das erste Wiesenwochnende ist)
Wir hoffen auf ein super Wetter und einen Indiansummer Racetag.
Alles Gute und eine schöne Zeit, Andrea und Guido von Bavarianwaters

Wichtig: Check out SUP for SMA
muskelnfuermuskelnlogo

 

 

 

 

Information zum Funboard Races „SUP for SMA“ um 14.30h:

Mit unseren diesjährigen Funboard Races wollen wir auf eine seltene Krankheit aufmerksam machen, die viel mit Muskeln und Bewegung zu tun hat: Die sogenannte Spinale Muskelatrophie (SMA), die man kurz gesagt mit starkem Muskelschwund umschreiben kann.

Wir haben Muskeln und können uns mit Stand up Paddling für die einsetzen, die keine Muskeln haben. Knapp 5000 Menschen in Deutschland haben die Krankheit SMA. Heilung gibt es nicht, aber wir können helfen!
Die Aktion „Muskeln für Muskeln“ will einen Beitrag leisten, eine Therapie gegen (SMA) zu finden. Die Aktion wurde von Sportlern ins Leben gerufen und richtet sich an Sportler aller Sportarten. Wenn die Krankheit durch die Bayerische SUP Meisterschaft bekannter wird, ist schon viel gewonnen und wenn wir auch noch Geld dafür sammeln können ist das grandios.  Danke allen vorab!

Mehr Infos findet Ihr unter http://www.muskeln-fuer-muskeln.org/index.php

GSUPA SUP-Rennen in Deutschland 2015

Die German Stand Up Paddle Association GSUPA wird ab der Kalendersaison 2015 alle SUP Events in Deutschland mit einer nationalen Rangliste unter dem Namen German SUP League zusammenfassen. Je nach Preisgeld, Anspruch, Wertigkeit und Location des Events werden der jeweiligen Veranstaltung Punkte nach einem 1-6 Sterne System zugesprochen. Ranglisten werden für die Einzeldisziplinen Sprint, Beachrace, Longdistance, Whitewater und Wave erstellt. Innerhalb der einzelnen Ranglisten-Disziplinen werden die besten Ergebnisse nach folgendem Schlüssel gewertet:
1-3 Events = max. Top 2
4-6 Events = Top 3
ab 6 Events = Top 5

Zusätzlich wird für den Jahressieg aus allen eingebrachten Punkten eine Overall-Rangliste erstellt. Hier werden die sechs besten Ergebnisse aus mindestens drei unterschiedlichen Einzeldisziplinen gewertet, um die Vielseitigkeit des SUP Sports zu unterstreichen.

Alle Events der German SUP League findest du im GSUPA Eventkalender.

Start in die Saison:
1-3. Mai 2015 auf Fehmarn

Die Highlights:
4.-6. Juni 2015 “Lost Mills” in Franken
7.-9. August 2015 SUP World CUP Fehmarn
12.-13. September 2015 Wildwasser DM auf der Lofer

Termine Deutsche SUP Meisterschaften 2015

Hier die Termine der 7. Deutschen Meisterschaften des DWV mit der Qualifikation zur WM

1. Deutsche Flatwater Meisterschaft : 13. + 14. JUNI 2015/ KÖLN
2. Deutsche Technical Race Meisterschaft : 3.-11. OKT 2015/ Klitmöller
3. Deutsche SUP Wave Meisterschaft : 3.-11. OKT 2015/ Klitmöller

Dazu die News vom D.SUP.M Team zusammengefasst:

Der DWV ( Deutscher Wellenreit Verband ) wird auch in 2015 zuständig für die Deutschen Meisterschaften sein.

Casper Steinfath`s Beitritt in die Führung der ISA ( International Surf Association )   bestärkte noch einmal unser Streben, wo wir das Stand UP Paddeln sehen.

Resultierend aus 3 Events wird das Deutsche Team qualifiziert, welches im Folgejahr zu den Weltmeisterschaften fliegt.

Wir werden uns nicht auf Preisgelder konzentrieren, sondern das Geld sinnvoll für die Starter im Folgejahr zur Finanzierung der Reise einsetzten.

Wir werden uns mit der schon in 2013 angekündigten ” GERMAN SUP League ” auf eine Plattform zum Wohle der Events und des Nachwuchses sowie des Deutschen Teams konzentrieren.

Landesmeisterschaften werden ausgebaut und gefördert.

Das Eventteam wird durch personellen Zuwachs verstärkt und vieles mehr.

Hot Freeze Wintercup 2014/15

Don’t stop SUP! Wer glaubt, dass SUP bis April nächsten Jahres in der Versenkung verschwindet, hat sich getäuscht! Sogar die SUP Rennen gehen weiter.

Beim Hot Freeze Wintercup erwarten Euch vier Austragungstermine, immer wieder Sonntags:

23.11.2014 Herdecke
14.12.2014 Mainz
11.01.2015 Venlo/Maas
08.02.2015 KSG Köln/Rhein

Veranstalter ist Stephan Stiefenhöfer von COLDRIVER.
Kanu- und SUP-Paddler batteln sich auf Streckenlängen zwischen 8 und 12 km.
Alle Infos findet Ihr HIER